Neue Ad-Kriterien bei Eyeo; Pre-Bid Anti-Fraud-Lösung von Protected Media

ExchangeWire bündelt die wichtigsten Nachrichten aus der Region DACH. Diese Woche: Eyeos Acceptable Ads Committee definiert neue Ad-Kriterien; Neue Pre-Bid-Lösung von Protected Media; und Smart bringt native In-App-CPM-Lösung.

Eyeos Acceptable Ads Committee definiert neue Ad-Kriterien

Der Kölner Adblock Plus-Entwickler Eyeo veröffentliche neue Kriterien für seine so genannten Acceptable Ads. Das unabhängige Acceptable Ads Committee hat neue Mobilfunk-spezifische Kriterien für akzeptable Werbung definiert, die festlegen, welche Online-Werbeformate erlaubt sind, um sie Nutzern mit Werbeblockern einzublenden.

Die neuen Kriterien sind das Ergebnis von fast einem Jahr Forschung, Feedback und Überlegungen, so Eyeo. Man habe 2000 Ad-Blocker-Benutzer befragt, um so besser zu verstehen, wie stark sich Nutzer durch die gängigsten Formate mobiler Werbung gestört fühlen, so das Unternehmen. Laut Eyeo sollen die neuen Kriterien in Zusammenarbeit mit den Partnern umgesetzt werden: „Das Acceptable Ads Committee hat hervorragende Arbeit geleistet, um die Notwendigkeit für mobile spezifische Kriterien zu ermitteln und dafür eine große Studie zur Datenerfassung unter Nutzern in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse wurden in ein umfassendes Update der Acceptable Ads-Kriterien umgesetzt, das Millionen von mobilen Nutzern weltweit betreffen wird.“

Die Einführung von mobilspezifischen Kriterien ist ein Versuch von Eyeo, das Nutzungserlebnis von User mit Ad Blockern auf Mobilgeräten zu verbessern.

Neue Pre-Bid-Lösung von Protected Media

Die Anti-Ad-Frau-Experten Protected Media aus Tel Aviv bringen eine neue Pre-Bid Anti-Fraud-Lösung an den Start. Das neue Anzeigenverifizierungsangebot funktioniert auf Basis einer Vielzahl von Datenquellen, darunter auch Post-Bid-Daten. Die Lösung umfasst einen On-Premise-Cache, um bei minimaler Latenz nahezu in Echtzeit Ergebnisse bereitzustellen.

„Der Kauf von Medien ist mit Risiken behaftet, da Cyber-Kriminelle weiterhin Medienbudgets mit immer ausgefeilteren Betrugsversuchen abschöpfen“, sagt Protected Media. Unsere Pre-Bid-Lösung ist eine weitere Komponente unserer Suite von Anti-Ad-Fraud-Lösungen, die von Grund auf mit Cyber-Sicherheitstechniken entwickelt wurden, um die Qualität des Ad Traffics zu verbessern.“

Die Pre-Bid-Lösung von Protected Media lässt sich anwenden, um die Qualität des Datenverkehrs auf verschiedenen Ebenen zu überprüfen. Dabei ist möglich, nur den betrügerische Datenverkehr zu blockieren, während das saubere Datenangebot desselben Suppliers unberührt bleibt.

Die Anti-Fraud Pre-Bid-Lösung ist ab sofort verfügbar.

Smart bringt native In-App-CPM-Lösung

Smart reagiert auf die Transparenz- und Compliance-Anforderungen der DSGVO mit einem neuen CMP-Angebot. Die In-App-Lösung ist für Mobilgeräte optimiert und bietet Open-Source-SDK-basiertes, personalisiertes Consent Management.

„Smart unterstützt Publisher bei der schnellen und effektiven Einhaltung der DGSVO. Durch das Angebot einer nativen Lösung für mobile Apps versetzen wir Publisher in die Lage, die Rechtsvorschriften einzuhalten und gleichzeitig die für ihren Inhalt spezifische Benutzererfahrung zu sichern“, erklärt Romain Job, Chief Product Officer, Smart.

Lasse Nordsiek, Smart

„Noch herrscht die Ruhe vor dem Sturm: Gravierende Konsequenzen der DSGVO, wie die erwarte Abmahnwelle, sind bisher ausgeblieben, die Veränderung des Ökosystems hat aber bereits begonnen und schon bald könnten die Umsätze von Publishern leiden, wenn sie nicht konsequent auf consent-fähige User setzen. Das CMP von Smart bietet im in-App-Bereich die beste Opt-In Lösung für Nutzer und unterstützt Publisher dabei proaktiv und gewappnet in die Zukunft zu blicken”, führt Lasse Nordsiek, Country Manager DACH, Smart, weiter aus.

Mit dem neuen Tool können Publisher ihre Geschäftsbeziehungen mit den programmatischen Einkaufspartnern proaktiv konsolidieren. Die kostenlose Open-Source-Lösung kann von allen App-Anbietern genutzt werden, unabhängig davon, ob sie Kunden von Smart sind oder nicht.